teilrestauriert HU neu Dez´20, Reifen 7 mm KW 49`14 Wohnwagen Dethleffs “ :teilweise

Kaufpreis: Є2000.00 Angebot machen

Artikelmerkmale Artikelzustand: Verkäufernotizen:
Gebraucht : Artikel wurde bereits benutzt. Weitere Einzelheiten, z. B. genaue Beschreibung etwaiger Fehler oder Mängel im Angebot des Verkäufers.
“*:teilweise restauriert, ansonsten s. Artikelbeschreibung!”
 

teilrestauriert gebraucht günstig kaufen

Current customer rating: (4)
based on 12 votes

Fahrzeugbeschreibung


Ich verkaufe von privat umständehalber einen familientauglichen, unserer Meinung nach sauberen (nicht müffelnden), gut erhaltenen und ordentlich teilrestaurierten Wohnwagen mit 4 Schlafplätzen + XXL Kleiderschrank
lt. Nachuntersuchung zur HU ohne festgestellte Mängel, somit
Nächste HU 12/2020 lt Nachprüfung v 21.01.2019
100 km/h - Zulassung mit wenig Aufwand möglich, nach dem was ich in Erfahrung bringen konnte ... Reifenalter ok, Anti-Schlinger-Kupplung (ab ca. 180 €) müsste natürlich noch dran (Angabe ohne Gewähr, bitte selbst prüfen)
Alles, was bei der HU zunächst bemängelt worden war, wurde innerhalb der 4-Wochen-Frist behoben, zudem wurden unabhängig davon (also ohne HU-Relevanz) diverse weitere Instandsetzungsarbeiten (ibs. innen nicht unübliche Feuchtigkeitsschäden behoben) durchgeführt, damit der Camper, wenn auch nicht perfekt (ist ja auch kein Neuer), aber dennoch in bestmöglichem Zustand in gute Hände kommt.
Reifen (Markenreifen: Falken) mit 7 mm Restprofil, erst ca. 4 Jahre alt aus KW 49´14
(lt. am Reifen abgelesener DOT)
zul. Gesamtgewicht 1.280 Kg
EZ 01/1985
Aufbaulänge ca 5,60 m
Gesamtlänge 6,83 m
Breite 2,20 m
Höhe 2,43 m
lt Fz.-Papieren 2 eingetragene Vorbesitzer
Dachhimmel helles Velours, Dachluken inkl Mückennetze heile und augenscheinlich dicht.
Separates Schlaf-/Kinderzimmer mit Schiebetür und 2 Einzelbetten, ca 0,80 x 2,00 m und 0,80 x 1,90 m Liegefläche (Platz für durchgehende Liegefläche, ca 1,80 x 2,00 m)
Ohne Matratzen (diese sind bereits entsorgt, so dass der Käufer sich darum nicht kümmern muss und nach eigener Wahl neue beschaffen kann), Bettumrandungen aus hygienischen und optischen Gründen mit Kunstleder neu überzogen
Rundsitzgruppe (Polster oberflächl. gereinigt, Bezüge abnehmbar zwecks Wäsche) mit absenkbarem Tisch als Liegefläche nutzbar ca 1,40 x 2,00 m
Wir hatten den Wohnwagen in Urlaubslaune übernommen, um damit als Nicht-Camper mal Wintercamping zu probieren und nach Jahren unsere aus einer ebensolchen Laune heraus gekauften, bislang unbenutzten Langlaufski zu testen :-)
Um sicher zu gehen, dass der Wohnwagen verkehrssicher ist, waren wir vorzeitig bei der HU, wo dann erhebliche Mängel festgestellt wurden (daher Planänderung, Ski verkauft und anderer Urlaub); Selbige sind nun in der Zwischenzeit nach dem Alternativ-Urlaub behoben, da wir ihn natürlich in dem Zustand auch nicht abgeben wollten.
U. a. war beanstandet worden: „Außenhaut seitlich links vor und hinter Rad Befestigung mangelhaft“. In dem Bereich, wohl ursächlich für Schaden an Seitenwand und Boden, Bad (Nasszellen-Dichtungen schadhaft) und Schrank (Wassereintritt in Decke von Kamin, Antenne) … Badteile entfernt, Boden instandgesetzt, Deckenelemente etc neu abgedichtet, Wand fixiert und statt „Mini-Nasszelle“ (hier wie da vor Ort ordentliche Sanitäranlagen) jetzt ein vernünftiger Kleiderschrank, in den auch wirklich ´was reinpasst. Der ursprüngliche Kleiderschrank ist nun mit Regalböden versehen.
Ferner bemängelt „Heckscheibe beschädigt“ / Seitenscheibe vorn rechts beschädigt, daher Scheiben ausgebaut, Öffnung hinten mittels stabiler Kunststoffplatte und daran verklebter Styroporplatte dicht verschlossen, Wand von innen mit Hartfaserplatten verkleidet und foliert. Wohl durch die defekte Scheibe bzw. deren Unterkante aus und/oder durch eine schadhafte Abdichtung außen war innen seitlich Wasser nach unten bis auf Höhe Sitzfläche zunächst nicht sichtbar, weil hinter dem Eckpolster, gelaufen  - die Stelle der Wand haben wir geöffnet, schadhafte Teile entfernt und alles nach dem Reinigen und Trocknen neu aufgebaut sowie außen weitläufig neu abgedichtet.
Die Seitenscheibe haben wir für die Nachprüfung auch zunächst provisorisch durch eine Kunststoffplatte ersetzt, später dann die Scheibe stabil repariert, man sieht lediglich die Verklebungsstelle (gerade senkrecht verlaufend, Bruchstelle begradigt) - Fenster schließt dicht!
An der Stirnseite vor dem Hängeschrank ist auch ein kleinerer (unserer Meinung nach nicht störender) Fleck, ursächlich dafür war unserer Feststellung nach Feuchtigkeit durch einen Spalt zwischen Außenleiste und Wandung, auch dies haben wir neu abgedichtet und innen getrocknet.
Nach dem Dauerregen in den letzten Wochen und an den letzten Tagen präsentiert sich der Camper augenscheinlich trocken.
Der Wohnwagen weist ansonsten innen wie außen alters- und nutzungsbedingt Gebrauchspuren und innen wie außen nach 34 Jahren (von denen er 20 Jahre in Erstbesitz war) die eine oder andere Mackeauf; nicht genannte Mängel sind zudem nicht auszuschließen. Sämtliche Arbeiten (inkl. Einsetzen neuer Wand-/Bodenelemente, wo wir es für nötig hielten) haben wir unserer Auffassung nach ordentlich mit bestmöglichen eigenen Fähigkeiten und mit an Alter und Wert angepassten Mitteln durchgeführt (Fotodokumentation), so wie wir es für uns selbst auch gemacht hätten. Natürlich sollte der Käufer angesichts des Alters ein wenig handwerkliches Geschick haben, um bei Bedarf mal reagieren zu können ohne immer in die Werkstatt zu müssen.
230 V - Versorgung ist soweit ok (Licht an der Sitzgruppe geht, die Steckdosen liefern Strom, über der Spüle fehlt lediglich eine Neonleuchte und im Schlafzimmer müssten 2 neue Spots angbracht werden, Auswahl wollten wir dem Käufer überlassen, da Geschmackssache) ... das 12 V - Netzteil scheint zu schwach (30 W) für mehr als das Licht über der Spüle.Der Kühlschrank (ELECTROLUX) funktioniert so wie es scheint mit 230 V (habe ihn soeben länger laufen lassen, fühlt sich kalt an), mit 12 V wie gesagt (Netzteil wohl zu schwach, Kühlschrank 100 W ... Netzteil 30 W, AHK-Stecker nur 7-polig, d.h. so wie ich das sehe keine Versorgung über Zugfahrzeug).
Bzgl. Gas besteht, falls gewünscht, Handlungsbedarf (Gasabnahme nicht erhalten, da Prüfung nicht durchgeführt werden konnte ... Kabel vom Startknopf der Heizung schadhaft und der Kühlschrank wollte auf Gas nicht anspringen ... Kosten für Instandsetzung lt. Aussage Monteur ca. 300 € ... selber machen ist natürlich billiger!!!). Im Gasfach ist bewusst kein Schlauch zum Anschließen einer Gasflasche, lediglich das Metallröhrchen.
Alle Angaben ohne Gewähr; eine detaillierte Zustandsbeschreibung / Mängelliste und weitere Bilder erhalten Sie gerne vorab auf Anfrage!
Noch zu benennde Macken wären
Scheibenrahmen hinten rechts (Rangierrempler) repariert durch Blechunterfütterung und Verklebung mit Sikaflex (aus nächster Nähe natürlich sichtbar) / Scheibenrahmen vorn links ebenso.
Der Auflaufdämpfer (ca. 40 €) könnte ggf. mal erneuert werden, wenn´s stört, dass es beim Anfahren nach Bremsen kurz poltert.
Ohne Frischwasser- bzw. Abwassertank.
Eine gründliche Besichtigung vor dem Kauf ist jederzeit nach Absprache möglich und allein schon zur Vermeidung von Missverständnissen und als Kaufgrundlage ausdrücklich erbeten, nicht zuletzt, weil wir nicht den Anspruch erheben, alle Mängel wirklich erkannt oder professionell gearbeitet zu haben
! Bei Kauf ohne vorherige Besichtigung und/oder Erkundigung nach detaillierter Zustandsbeschreibung gilt der Zustand als einwandfrei und nicht zu beanstanden akzeptiert, jegliche Reklamation oder Nachverhandlung nach dem Kauf ist ausgeschlossen.
Der Wohnwagen wird abgemeldet übergeben.
Nur Abholung gegen Barzahlung, der Verkauf (ohne Dekoelemente) erfolgt unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung, auch für die von uns selbst durchgeführten Arbeiten können wir natürlich als Nicht-Profis keinerlei Gewährleistung übernehmen.
Die Abholung hat nach dem Kauf innerhalb 7 Tagen zu erfolgen,eine spätere Abholung ist nur nach vorheriger Bezahlung des Kaufpreises ggf. nebst anfallender Stellplatzkosten auf Anfrage ab Kaufzeitpunkt möglich.